Die Schweinegrippe Virenfalle

Wir sollten uns mit den wahren Problemen der Menschheit beschäftigen?

Na gut, wir haben uns mal dieses leidige Thema „Schweinegrippe“ ganz genau angeschaut.

Eigentlich sind die Viren ja momentan recht harmlos. Das Problem ist aber, dass sie leicht zu einer sehr viel gefährlicheren Variante mutieren können.

schweinevirus Kopie

Alle reden vom Impfen. Aber warum den Kampf gegen die Viren erst im Körper beginnen?  Beim Umwühlen der Quatsch-Grube, sind wir durch Zufall auf eine natürliche Lösung gestoßen. Der Trüffel als Virenfalle.

Der Wirkungsmechanismus ist ähnlich dem von Mottenpapier:

  1. Der starke und für Schweine wohlriechende Duft, lockt die Viren an
  2. Das Virus dockt mit seinen schnauzenartigen Rezeptoren an die paarweise angeordneten Nano-Röhrchen auf der Oberfläche der Trüffel an. Durch die kleinen Widerhaken an den Röhrchen, kann das Virus nicht mehr entkommen.
  3. Wenn der Trüffel keinen Duft mehr verbreitet, oder die Grippewelle vorbei ist, wird der Trüffel umweltgerecht entsorgt.

(Dieser Beitrag kam durch die freundliche Unterstützung des Internationalen Trüffelzüchter Vereins zu Stande).

Die Quatschtronauten

Advertisements